BENEFIZKONZERT

Kindergartenkinder der Don Bosco Schwestern in Klagenfurt sangen für Straßenkinder in Manila.

Unter dem Motto "Kinder singen für Kinder" stand das Benefizkonzert, das im Kindergarten der Don Bosco Schwestern Klagenfurt am 14. und 16. Mai 2013 veranstaltet wurde. Mit dem Erlös wird das Projekt „Laura Vicuña-Zentrum" in Manila unterstützt.

Am 14. Mai 2013 war die Aufregung bei den Kindern sehr groß, denn der erste Tag des Benefizkonzerts war gekommen. Eltern, Verwandte und Freunde hatten sich schon eine Eintrittskarte reserviert, um auch sicher einen Sitzplatz zu bekommen.

Nach dem Begrüßungslied, das alle drei Gruppen gemeinsam sangen, blieb die Käfergruppe auf der Bühne und begann die Reise um die Welt. Ein fliegender Teppich brachte die Kinder in die verschiedenen Länder. Sie besuchten den Nordpol, China und Afrika. Danach kamen die Kinder der Bärengruppe und reisten mit dem Teppich nach England, Australien und Österreich. Den Abschluss der Reise machten die Kinder der Schmetterlinggruppe. Sie besuchten Italien, Kroatien, Holland und Griechenland.

Ein bunter Mix aus Liedern, Gedichten und Spielen wurde bei diesem Konzert präsentiert und das sogar in den verschiedenen Sprachen.

Vergelt’s Gott sei allen Mitwirkenden gesagt und auch den großzügigen Spendern. Insgesamt wurden € 1.270,00 eingenommen.

(Sr. Margit Mader) 

Infos zum Solidaritätsprojekt Laura Vicuña-Zentrum

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …