Reise nach Zagreb

Das Don Bosco Gymnasium nahm an Internationalen Salesianischen Jugendspielen teil.
Zehn Fußballer und vier Tischtennisspieler des Don Bosco Gymnasiums reisten nach Zagreb.

Die Internationalen Salesianischen Jugendspiele (Polisportive Giovanili Salesiane) wurden heuer vom 27. April bis 2. Mai in Zagreb ausgetragen.

Nach vier Jahren nahm heuer wieder das Don Bosco Gymnasium an den Spielen teil. Unter der Begleitung von Pater Josef Szigeti SDB fuhren am Samstag, dem 27. April, eine Fußball- und eine Tischtennismannschaft in die Hauptstadt Kroatiens. Insgesamt nahmen über 1.000 Schülerinnen und Schüler von Schulen der Salesianer aus zwölf Nationen an den Spielen teil.

In den Endspielen errangen die Fußballer den 11. Platz und bei den Tischtennisspielern schaffte Simon Marteau (6R) eine Top-Ten Platzierung.

Ein Priester der Salesianer Don Bosco aus Turin, Don Gino Borgogno, war der „Vater“ des salesianischen Sports in Italien und in Europa. Schon in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts gründete er eine katholische Sportorganisation in Italien (CSI - Centro Sportivo Italiano della Chiesa Italiana). In den 60er Jahren erfolgte auf seine Initiative hin die Gründung der PGS (Polisportive Giovanili Salesiane), der nationalen Sportorganisation der Salesianer in Italien.

(Edith Gerstbauer)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …