„Afrika - Harambee - Miteinander“

Mit Trommeln, Tanz und Gesang klingt das Afrika-Projekt im Pfarrkindergarten St. Marienheim aus.
Paulos Worku mit Kindern beim Trommeln.

"Lass uns zusammen sein", heißt "Harambee" übersetzt. Und so feierten wir zum Abschluss unseres Afrika-Projektes am 1. Juli gemeinsam mit Paulos Worku einen schwungvollen afrikanischen Gottesdienst.

Zu Liedern, die wir auch beim Sommerfest gesungen haben, mischten wir einige Gottesdienstlieder und heraus kam ein bereicherndes religiöses Miteinander. Auf das Altarbild war unsere Erde mit dem Kontinent Afrika gemalt. Zum Lied "Wenn alle Kinder auf der Welt zusammenstehen" wurden selbstgestaltete Papiermännchen rund um das Bild von der Erde angeordnet. So wurde der Gedanke einer Welt in diesem Bild noch einmal veranschaulicht.

Sehr berührend war der "Tanz der Armen" zur Gabenbereitung, den einige Kinder der Gruppe 2 darstellten. Nach dem Segen konnten unsere Trommler und Sänger gar nicht aufhören und so wurden noch einige Lieder gemeinsam gesungen.

Im Anschluss waren alle ins Pfarrcafe eingeladen, um gemeinsam den letzen Familiengottesdienst in diesem Kindergartenjahr ausklingen zu lassen.

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …