Heute vor 100 Jahren...

Am 2. Juli 2012 jährte sich der Geburtstag von Salesianerpater Josef Zipser zum 100. Mal.

Der 1993 verstorbene Pater Zipser betreute von 1950 bis 1993 die Pfarre Timelkam, davon 22 Jahre als Pfarrer.

Die Rückschau und Ehrung für Pater Josef Zipser stellte den Schwerpunkt des heurigen Pfarrfestes dar. Bischof Ludwig Schwarz SDB leitete die Festmesse, die vom Kirchenchor unter der Leitung von Margareta Reisinger, begleitet wurde. In seiner Predigt erzählte der Linzer Bischof zahlreiche Episoden, die er mit Pater Zipser erlebte oder von denen er aus der Pfarre erfahren hat.

Einsatz für Musik und Sport

Pater Zipser war ein großer Musikliebhaber und weckte auch bei vielen jungen Menschen das Interesse für die Musik. Die neue Orgel in der St. Anna Kirche wurde daher 1996 auf „Josef Zipser Orgel“ getauft. „Viele Wege führen zu Gott, einer davon geht über die Berge“ – diesen Satz lebte der vom Wanderen begeisterte Pater.

Seine Verdienste fanden auch mit der Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde Timelkam ihre Anerkennung, ebenso wurde durch das Land Oberösterreich sein Einsatz mit der Ernennung zum Konsulenten für Musikpflege gewürdigt.

Gut besuchtes Fest

Zum Pfarrfest kamen seine ehemaligen Kapläne Pater Johann Stokinger, Konrad Enzenhofer sowie Pater Johann Kromoser. Auch Vertreter der Marktgemeinde Timelkam mit Bgm. Johann Riezinger, Vzbgm. Johann Kirchberger und Vzbgm. Gerald Klement sowie die Gemeindevorstände Josef Pfusterer und Willi Gebetsroither begrüßten den Bischof und überreichten Ehrengeschenke.

Dieses Fest, das vom neuen Pfarrgemeinderat und vielen weiteren Helfern vorbildlich organisiert und betreut wurde, war mit der flotten musikalischen Unterstützung durch die Marktmusik Timelkam mit Kapellmeister Christoph Eckl und Obmann Alfred Lugstein ein weiterer festlicher Höhepunkt im Jubiläumsjahr „500 Jahre Markterhebung Timelkam“.

(Erasmus Grünbacher/red)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …