Sommerfest in Klagenfurter Pfarre St. Josef

Die Salesianer-Pfarre St. Josef feierte am 24. Juni „60 Jahre Kirche“ und „50 Jahre Pfarre“.
Salesianer-Pfarre St. Josef Siebenhügel in Klagenfurt (Foto:Bernd Ettinger)

Anlässlich der Jubiläen zelebriert Pater Franz Kos SDB um 9.15 Uhr einen Festgottesdienst mit anschließender Kindersegnung. Im Anschluss an die heilige Messe wurde das Jubiläumspfarr- und Kinderfest eröffnet. Bei schönem Sonnenwetter, guter Verpflegung und kühlen Getränken stand einem geselligen Beisammensein nichts mehr im Wege.

Etwa 70 Kinder hatten am Kinderfest viel Spaß auf der Hüpfburg, der Wasserrutsche, mit Riesenseifenblasen und einer großen Tombola.
Das Fest war ein ganz außergewöhnlich schönes Erlebnis, dass nur durch die Hilfe vieler ehrenamtlicher Helfer möglich wurde. Ihnen sei ganz herzlich gedankt.

Info zur Pfarre St. Josef-Siebenhügel:
1933 wurde im Ortsteil Waidmannsdorf eine Notkirche errichtet, die von Klagenfurt-St. Martin aus von der Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos seelsorglich mitbetreut wurde. 1952 wurde die heutige Kirche nach Plänen des Architekten Walter Mayr als Filialkirche der Klagenfurter Pfarre St. Martin erbaut. 1962 wurde die Pfarre St. Josef-Siebenhügel zur selbstständigen Pfarre erhoben.
Die Pfarre St. Josef-Siebenhügel, zu der auch die Rektoratskirche Don Bosco gehört, zählt rund 10.000 Katholiken und ist eine der größten Pfarren Kärntens.

(Petra Gocht, Matthias Kapeller, red)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …