Was wir gemacht haben, war gut.

(Tirol/Salzburg/Georgien) Bereits zum zweiten Mal reisten österreichische FreiwilligenhelferInnen aus Tirol während des Sommers in ein Projekt der Don Bosco Schwestern nach Georgien. Kristina Ruttinger (18) aus Innsbruck und Mathias Paregger (20) aus Achensee waren gemeinsam mit Don Bosco Schwester Renate Schobesberger FMA (38) aus Salzburg und fünf weiteren VolontärInnen aus Belgien von 6.-29. Juli unterwegs, um benachteiligten Kindern zu helfen.
1

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …