Familienfest in Baumkirchen

Ein ganzes Dorf feiert mit den Don Bosco Schwestern.

Am 17. Mai gab es für die Baumkirchner Don Bosco Schwestern gleich mehrere Anlässe, ein großes Fest mit der hiesigen Dorfgemeinschaft zu feiern:

Für die Don Bosco Familie sind die Gedenktage „Maria Hilfe der Christen“ und „Maria Mazzarello - Mitbegründerin der Don Bosco Schwestern" - von Bedeutung.
Die Kinder feiern im Mai mit ihren Familien den Muttertag. 
Für die Weltkirche war das Datum unseres Festes Christi Himmelfahrt.   

 

Bischof Ivo Muser leitete den Festgottesdienst
Unserer Einladung gefolgt ist Bischof Ivo Muser aus Südtirol, der mit uns den Festgottesdienst feierte und sich anschließend über viele Begegnungen im so genannten „Klosterhof“ freute.  Mit dabei waren auch die Musikkapelle Baumkirchen und das Südtiroler Quartetts aus St. Leonhard, die das Fest musikalisch umrahmten. Viele fleißige Helfer und Helferinnen sorgten für die Ausgabe von Würsteln und Getränken, andere wiederum erfreuten die Kinder mit verschiedenen Spielstationen. 

 

250 Wundersackerl verteilt
Eine besondere Attraktion waren die 250 mit Geschenken befüllten "Wundersackln", von denen es keine „Nieten“ gab. An dieser Stelle danken wir dem Benno-Verlag, der uns geholfen hat, viele Tüten zu füllen! Auf die Papiersackln hatten die Kinder den Ausspruch Don Boscos gedruckt: „Hab großes Vertrauen zu Maria, der Hilfe der Christen, und du wirst sehen, was Wunder sind.“

(Sr. Johanna Götsch FMA/Red.)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …