GROßZÜGIGE SPENDE

Mit 7.000,- € unterstützt der "Eine Welt Kreis Timelkam" die Arbeit von Schwester Hildegard Litzlhammer FMA im Kongo.
v.l.: Zita Grabner, Eine Welt Kreis Timelkam, Sr. Hildegard Litzlhammer FMA

„Mit 7.000,- Euro kann ich die laufenden Ausgaben des Projektes Strassenkinder in Kinshasha neun Monate lang abdecken“, freut sich die engagierte Don Bosco Schwester Hildegard Litzlhammer FMA. 2.000 Kinder sind derzeit in dieser Station am Stadtrand von Kinshasha gemeldet und können dort ein relativ geregeltes Leben führen. 

Möglich macht das der Eine Welt Kreis Timelkam, der mit dem 15-köpfigen Team aus der Pfarre Timelkam rund um Zita Grabner mit Aktivitäten wie dem Pfarrcafé, dem Weinfest, mit Bewirtungen beim Tauschbasar, mit einem Flohmarkt oder Benefizveranstaltungen immer wieder Unterstützungen für Missionsprojekte bereitstellen kann.

Bei einem Treffen mit dem Eine Welt Kreis Timelkam, zu dem es im Rahmen ihres Heimaturlaubs kam, dankte Sr. Hildegard auch für die laufende Unterstützung und hofft, ihre bereits fast drei Jahrzehnte währende Arbeit im Kongo noch lange ausüben zu können!

(red./Foto: priv.)


Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …