Geschichten von Jesus

Kindergarten St. Marienheim in Klagenfurt bereitet sich auf Osterfest vor.
Diakon Ludwig Trojan feiert mit den Kindern das letzte Abendmahl

In der Fastenzeit bereiten sich die Kinder des Kindergartens St. Marienheim intensiv auf das Osterfest vor.

Sie hören und sehen Geschichten von Jesus und seinen Taten: Von der Heilung des Gelähmten, von Zachäus dem Zöllner, vom Sturm auf dem See und natürlich vom Einzug in Jerusalem, dem letzten Abendmahl, von seinem Tod und der Auferstehung.

Pfarrer Franz Kos SDB, Kaplan Leopold Liemberger SDB und Diakon Ludwig Trojan besuchen den Kindergarten, um die Feier des letzen Abendmahles nach zu spielen. Die Kinder sind fasziniert und gemeinsam wird überlegt, wie sie Freunde von Jesus sein können.
Dabei erfahren sie, dass es keine große Taten sein müssen. Kleine nette Gesten (ein tröstendes Wort, eine Umarmung oder mit jemanden seine Jause teilen), die von Herzen kommen, machen sie zu Jesusfreunden.

Mit der gesegneten Osterkerze schicken sie diese Botschaft auch zu den Familien nach Hause.

(Biethan Carmen)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …