Viel los in Neuerdberg

In der Wiener Don Bosco Pfarre wurden zwölf Suppen gekocht und Kinder haben den biblischen „Noah“ getroffen.
Suppenessen in der Wiener Don Bosco Pfarre Neuerdberg

Teilen macht stark

lautete das Motto der „Aktion Familienfasttag“ der katholischen Frauenbewegung. In guter Tradition wurde am zweiten Fastensonntag zum Suppenessen (es standen 12 „Variationen“ zur Auswahl) unter der Devise „Suppe essen – Schnitzel zahlen“ in den Pfarrsaal geladen.

Zuvor gestaltete die Frauengruppe Neuerdberg die Messe mit und Frau Traude Novy, ehemalige Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung der ED Wien und ehemalige stellvertretende Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung Österreichs, informierte über das Anliegen der diesjährigen Aktion.

Danke der Frauengruppe, die sich alljährlich in den Dienst dieser guten Sache stellt und allen, die diese durch ihre Spenden unterstützen!

Ein Nachmittag mit Noah

stand am Samstag dem 10. März für Kinder ab fünf Jahren im Sale-Jugendzentrum auf dem Programm. Zunächst erzählte Noah seine Geschichte, danach bekamen alle Kids einen Spielepass, mit dem es fünf Stationen (Tiere basteln, Fotopuzzle zusammen setzen, Rätselralley, Spiele und Rätsel, Schminken und Masken basteln/bemalen) zu „bewältigen“ galt.

Als „Belohnung“ gab es jeweils einen bunten Stempel. Natürlich musste man weder Hunger noch Durst leiden – es gab Saft sowie Kekse und Fruchtgummi in Tierform. Laut einstimmiger Meinung war es „Super!“

DANKE dem bewährten Team sowie allen Helfern für die Vorbereitung und Durchführung dieses schönen Nachmittages und auch allen Kindern für´s Kommen und Mitmachen!

(Gerhard Leregger)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …