Schokomaroni für neue Freunde Don Boscos

Die Salesianischen Mitarbeiter bringen Don Bosco zu den Menschen.

Wir wollen gutes Tun! Schokomaroni und eine Don Bosco Karte mit der Geschichte vom Maroniwunder, damit sollten neue Freunde für Don Bosco gewonnen werden. Es war dies eine Anfangshandlung zum 200-jährigen Don Bosco Jubiläum, dem noch weitere folgen werden. Doch so einfach ist das nicht! Ansuchen einreichen, Bescheid abholen und los ging´s!

Unter dem Ehrenschutz von Frau Bezirksvorsteherin Dorothea Drlik, die unsere Aktion unterstützte, konnten wir am Samstag, den 25. Februar 2012, den Menschen diese Freude bereiten.

Wir, Don Bosco (Praveen Antony), Andreas Pöltl, Christoph Putz und Christiane Liebl, empfingen die Besucher mit den Worten: “Ein Gruß von Don Bosco! Bitte teilen Sie mit ihm und uns, das Maroniwunder!“

 

Wir wurden größtenteils freundlich aufgenommen und hatten selbst eine Menge Spaß bei der Verteilung. Für Praveen war es klar: „Don Bosco war mitten unter uns!“ Kindliche Freude war bei Groß und Klein sichtbar und die Süßigkeit verschwand im Nu in Mund und Taschen.

So war es für uns ein Wunder, wie viel Lächeln 300 Schokomaroni hervor bringen können.

(Andreas Pöltl SMDB und Christiane Liebl SMDB) 

 

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …