Kehre um

vom

Der Aschermittwoch im Kindergarten St. Marienheim der Pfarre St. Josef in Klagenfurt.

Nachdem wir die Überreste des Faschings in unserem Garten verbrannt hatten, gingen wir in die Kirche, wo Pfarrer Pater Herbert Salzl SDB schon auf uns wartete.

Mit dem Lied "Gottes Liebe ist so wunderbar!" begannen wir die kurze Segnungsfeier. Danach überlegten wir gemeinsam, was es heißt die Fastenzeit zu erleben und "umzukehren". P. Salzl erklärte dies sehr kindgemäß als "jemanden an die Hand nehmen, wenn er den falschen Weg nimmt und den richtigen Weg zeigen" und anhand des Fastentuches und den verschiedenen Bildern auf diesem.

Nach dem Lied "Gott liebt mich so wie ich bin" wurde jedem Kind das Aschenkreuz auf die Stirn gezeichnet. Zum Abschluss sangen wir das Lied "Von Mensch zu Mensch eine Brücke bau`n".

(carmen biethan)

Zurück zur Übersicht