Pfarre St. Severin

Pfarre St. Severin in Linz

Die ehemalige Pfarrexpositur Linz St. Severin, die im Linzer Hafenviertel liegt, wurde 1940 von den Salesianern übernommen.

1946 wurde St. Severin eine eigene Pfarre. Durch die vielen Neubauten und den Zuzug neuer Bewohner wurde der Bau eines Pfarrzentrums und einer größeren Kirche in der Lederergasse notwendig. 1968 wurde die Kirche eingeweiht.

Heute umfasst die Pfarre rund 7.000 Einwohner, davon 3.109 Katholiken.

Die ehemalige Hafenkirche wird heute von den Serbisch-Orthodoxen Christen geführt.

Kontakt
Pfarre St. Severin
Lederergasse 5
4020 Linz
Tel.: +43 732 77 93 39
Fax: +43 732 77 93 39 22
Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …