Don Bosco Schwestern

Sr. Maria Maul FMA

»Herzlich Willkommen bei den Don Bosco Schwestern in Österreich!

Wir Don Bosco Schwestern sind Wegbegleiterinnen für junge Menschen und helfen mit, Leben zur Entfaltung zu bringen. 

Wir haben unseren Ursprung in dem kleinen norditalienischen Dorf Mornese. Hier begegnete Don Bosco Maria Mazzarello, die die Arbeit für junge Mädchen zu ihrem Lebensinhalt machte. 1872 gründete sie mit Don Boscos Unterstützung die Kongregation der "Töchter Mariä Hilfe der Christen" (Figlie di Maria Ausiliatrice - FMA). Im deutschen Sprachraum sind wir unter dem Namen „Don Bosco Schwestern“ bekannt.

1928 kamen wir nach Österreich.
In den 20-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ließen sich die ersten Don Bosco Schwestern in Österreich nieder. Heute wirken 74 Schwestern in fünf Niederlassungen. Wir führen Kindergärten, Horte, Schulen, sozialpädagogische Einrichtungen und ein Heim für Studentinnen. Wir Don Bosco Schwestern sind auch in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit, in der Arbeit für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, in Pfarren und in der Familienpastoral aktiv.

Seit 2014 gemeinsame Provinz mit Deutschland
60 Jahre nachdem wir eine eigene Provinz wurden, haben wir uns mit unseren Mitschwestern in Deutschland zur "Deutschsprachigen Provinz der Don Bosco Schwestern" wieder vereint. Besuchen Sie uns auf unserer gemeinsamen Webseite!«

Sr. Maria Maul FMA, Provinzialin

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …