Ortsgruppe Innsbruck

Bereits 1958 gab es in Innsbruck die ersten Ehemaligen, die an der damaligen Fahrt zum 50-Jahr-Jubiläum der Ehemaligen nach Turin teilnahmen. Diese Gruppe wuchs, nachdem die Don Bosco Schwestern 1962 ein SchülerInnen-Wohnheim eröffneten, aus dem nach Abschluss ihrer Ausbildung viele Ehemalige hervorgingen. Fast jedes Jahr gab es ein großes Ehemaligen-Treffen.

Nachdem die Schwestern 2005 nach Salzburg übersiedelten, sind diese Treffen seltener geworden. Eine kleine Gruppe von „Innsbruckerinnen“, Ehemalige vom Oratorium, trifft sich aber bis heute zwei mal im Monat.

 

Kontakt
Evelyn Gruber
An-der-Lan-Straße 19
6020 Innsbruck
Mobil: +43 650 480 49 89
E-Mail an Evelyne Gruber

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …