ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Geltungsbereich 

(1) Diese "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" gelten sowohl für das vorliegende als auch für alle künftigen Geschäfte, soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wird.
(2) Diesen Bedingungen entgegenstehende Einkaufsbedingungen des Kunden werden von uns nicht anerkannt. Sie gelten durch die Erteilung des Auftrages als ausgeschlossen, falls wir nicht etwas Gegenteiliges schriftlich bestätigen. 

2. Auftragserteilung, Vertragsabschluss 

(1) Der Vertrag über die Lieferung kommt durch Absenden der elektronischen Bestellung und elektronische, mündliche oder schriftliche Annahmeerklärung (Annahme) oder konkludente Erfüllung durch Lieferung der bestellten Waren zu Stande. Sämtliche anfallenden Spesen des Geldverkehres im Rahmen der Bestellung sind vom Kunden zu tragen. Druckfehler und Irrtümer im Shop sind vorbehalten. Alle Rechnungen sind sofort und ohne jegliche Abzüge zu begleichen. Andernfalls verpflichtet sich der Kunde alle zweckdienlichen außergerichtlichen und gerichtlichen Kosten der Forderungseintreibung zu begleichen. 
(2) Mit der Auftragserteilung akzeptiert der Kunde diese Bedingungen.
(3) Mündliche, fernmündliche, telegrafische oder durch vergleichbare Medien vermittelte Vereinbarungen sind nur rechtsgültig, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.
(4) Ausdrücklich wird auf das erweiterte Rücktrittsrecht für Konsumenten im Sinne der §§ 5a und 5e KSchG hingewiesen. Die Rücktrittsfrist beträgt 7 Werktage, wobei der Samstag nicht als Werktag zählt. 

3. Lieferung

(1) Der Versand erfolgt in Österreich ab Wien auf Gefahr des Empfängers.
(2) Die Versandkosten richten sich nach den Tarifbestimmungen der Österreichischen Post AG. Innerhalb Österreichs wird die bestellte Ware als "Eigenhändiges Paket" und ins Ausland als "Standard Paket" versendet. 

4. Preise

(1) Es gelten ausschließlich die zum Zeitpunkt des Eingangs der Bestellung angegebenen Preise. Soweit nicht anders angegeben, verstehen sich sämtliche Preisangaben als Bruttopreise einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer. 

5. Eigentumsvorbebalt

(1) Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich unter Eigentumsvorbehalt. Das Eigentum geht erst dann auf den Käufer über, wenn er alle seine Verbindlichkeiten aus der laufenden Geschäftsverbindung mit uns getilgt hat.
(2) Für die Dauer unseres Eigentumsvorbehaltes verpflichtet sich der Käufer, die gelieferte Ware pfleglich und schonend zu behandeln und uns von einem allfälligen Zugriff Dritter auf die Waren unverzüglich zu verständigen. Gerät der Besteller in Zahlungsverzug, verschlechtert sich seine Kreditwürdigkeit erheblich oder macht er von der gelieferten Ware einen erheblich nachteiligen Gebrauch, so sind wir berechtigt, die in unserem Vorbehaltseigentum stehenden Waren zurückzunehmen ohne dass dies einem Rücktritt vom Vertrag gleichzusetzen ist. 

6. Gerichtsstand, anwendbares Recht, Sonstiges

Die Bestelldaten werden automationsunterstützt verarbeitet und gespeichert bis der Bestellvorgang abgewickelt und abgeschlossen ist; die Daten der Userregistrierung werden zur Erleichterung weiterer Bestellungen bis auf Widerruf der Registrierung gespeichert. Die Daten werden nicht an Dritte übergeben. Für Streitigkeiten aus diesem Vertrag wird das sachlich zuständige Gericht in Wien für zuständig erklärt. Der Erfüllungsort ist Wien; für alle Streitigkeiten aus dem Rechtsverhältnis der Vertragspartner ist das jeweils sachlich berufene Gericht in Wien ausschließlich zuständig. Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB oder Teile hievon ungültig, unwirksam oder undurchführbar sein, so wird die Gültigkeit oder Wirksamkeit der anderen Bestimmungen oder der anderen Teile der Bestimmungen davon nicht berührt. 

7. Reklamationen

(1) Im Falle von Reklamationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an: 

Provinzialat der Salesianer Don Boscos
Referat für Öffentlichkeitsarbeit
St. Veit-Gasse 25
1130 Wien 

Tel.: +43/(0)1/878 39-522
Fax: +43/(0)1/878 39-27

E-Mail an das Provinzsekretariat