5.000 EUR Spenden für Ghana

Laufen im Don Bosco Gymnasium, damit das Leben junger Menschen gelingt.

Die Schulgemeinschaft des Don Bosco Gymnasiums Unterwaltersdorf setzte am 23. Juni 2017 ein sportliches Zeichen der Solidarität. 5.000 EUR Reingewinn konnten für ein Straßenkinderprojekt in Tema/Ghana gesammelt werden. Als Gast war Bruder Günter Mayer beim Lauf mit dabei. Der verantwortliche Salesianer für die Don Bosco Mission Austria ist für die Hilfe aus Unterwaltersdorf besonders dankbar. Bruder Günter Mayer hat selbst als Missionar in Ghana gearbeitet und weiß, wie wichtig eine gute Ausbildung für junge Menschen ist.

Für die gute Sache liefen die Schülerinnen und Schüler unzählige Runden auf dem großen Sportplatz des Don Bosco Gymnasiums. Den Rekord erreichte Jakob mit 34 gelaufenen Runden, gefolgt von Emil und Paul mit je 30 Runden. Die Lehrerinnen und Lehrer unterstützten die Aktion ebenfalls – am Start stand auch Schuldirektorin Beatrix Dillmann. An der Spitze der sportlichen Salesianer war Hausdirektor Pater Hans Randa, der meinte: „Alle an den Start. Ich laufe und alle überholen mich.“

Don Bosco ist lebensfroh
Dabei war das Spendenlauf auch gleichzeitig der Tag der Präsentation der neuen Schul-T-Shirts, das alle Läuferinnen und Läufer getragen haben. Schulsprecher Paul Riedl hatte im Laufe des Schuljahres einen Wettbewerb organisiert und ist mit dem Gewinnersujet zufrieden. Julia Krippner aus der vierten Klasse gestaltete das kunterbunte Design. „Don Bosco ist lebensfroh, darum habe ich viele Farben verwendet“, erklärte die junge Künstlerin.

Solidarität zum Olympic Day
Passenderweise fand der Spendenlauf am «Olympic Day» statt. Der Gründungstag des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) war am 23. Juni 1894 an der Pariser Sorbonne durch Baron Pierre de Coubertin. Das Don Bosco Gymnasium ist als «Coubertin-Schule» Teil des weltweiten Netzwerkes, das die Olympischen Werte wie Fair Play, Respekt, Freundschaft, Solidarität und die Freude an der Bewegung fördert. Von 19. -26. August werden sieben Jugendliche des Don Bosco Gymnasiums am Internationalen Jugendforum, diesmal in Estland teilnehmen.

Das Spendeprojekt: Kinderschutzzentrum in Tema in Ghana 

Das Kinderschutzzentrum Tema hilft Kindern, die keinen sicheren Zufluchtsort und auch keinen Zugang zu Bildung haben. Viele leben auf der Straße und werden Opfer von Gewalt, sexuellem Missbrauch und Menschenhandel.

Die Salesianer Don Boscos geben den Kindern eine Chance auf Zukunft und
• unterrichten sie, um ihnen den Einstieg in das offizielle Schulsystem zu ermöglichen,
• stellen medizinische Versorgung, Kleidung und Essen zur Verfügung,
• unterstützen Ausbildungsplätze und zusammengeführte Familien durch Stipendien,
• suchen Familienangehörige,
• registrieren sie im nationalen Krankenversicherungssystem, um die medizinische Versorgung langfristig zu gewährleisten,
• arbeiten mit staatlichen Einrichtungen und Partnerorganisationen zusammen.

Spendenkonto Don Bosco Mission Austria
IBAN AT33 6000 0000 9001 3423. Die Spende ist steuerlich absetzbar. Registrierungsnummer: SO2476

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …