Ein offenes Haus

Am 24. September 2017 lud das Don Bosco Haus Wien zum Tag der offenen Tür.
Erntedank erzählt von Isi mit dem Kamishibai-Erzähltheater.

Das Don Bosco Haus in Wien lud am Sonntag, dem 24. September 2017 zum Tag der offenen Türe ein.

Der abwechslungsreiche Nachmittag war der Startschuss in das neue Arbeitsjahr des Zentrums für Jugend- und Erwachsenenbildung in Wien Hietzing.

Für die Kinder ein Anziehungspunkt war das Erzähltheater der Don Bosco Medien. Die erwachsenen Gäste erhielten Einblicke in die Pädagogik und Methoden Don Boscos. Weiters gab es einen Liederworkshop mit Pater Rudi Osanger SDB und viele Begegnungsräume für persönliche Gespräche – mit den Salesianern Don Boscos, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den Salesianischen Mitarbeitern und auch mit dem neuen Verein der Freunde des Don Bosco Hauses.

Die Gäste konnten ihren eigenen Tee zusammenstellen, faire Schokolade naschen und ein Gemüse- und Blunzengröstl verkosten.

Abschluss war die gemeinsame Messfeier mit Jungpriester Pater Praveen Antony SDB. Der Gottesdienst war ein besonderer Höhepunkt, da er erstmals die Messe im Don Bosco Haus feierte und dabei seinen Primizsegen spendete.

(presse don bosco)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …